Das sind wir!









Foto: Céline Sawchuk

Dr. Dorothea Zeise-Süss

beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Schädelakupunktur nach YNSA bei
Morbus Parkinson. YNSA steht für „Yamamoto Neue Schädel Akupunktur“ und basiert auf
den jahrzehntelangen Forschungen und Erfahrungen des japanischen Arztes Toshikatsu
Yamamoto, dem Begründer der YNSA-Behandlung.
Frau Dr. Zeise-Süss lies sich in Japan bei Yamamoto ausbilden und erwarb die
Zusatzqualifikation der YNSA, die sie in vielen weiteren Lehrgängen in Japan, USA und

Europa vertiefte.
Basierend auf ihrer Schulmedizinischen Ausbildung und der Zusatzweiterbildung
„Naturheilverfahren“ behandelt Frau Dr. Zeise-Süss zahlreiche Patienten nach dm YNSA-
Verfahren und konnte bei vielen ihrer Patienten eine Verbesserung der Symptome
feststellen.
In 2010 entdeckte Dr. Zeise-Süss ein eigenes Somatotop, das von Yamaoto  ZS-
Somatotop benannt wurde. Hier können - wie laborchemisch nachgewiesen werden kann -
durch Akupunktur verschiedene Störungen der Hypophysenhormone behandelt werden.
Nach dem Nachweis, dass erhöhtes Prolactin auf diese Weise zum Normbereich kommt,
was gynäkologisch mit Bromocriptin behandelt wird, war es ein kleiner Schritt zu Morbus
Parkinson.

Mit Förderung durch die Hilde-Ulrich-Stiftung wurde eine Studie mit 60 Patienten hierzu
durchgeführt, die die Wirksamkeit der YNSA belegen. Es gibt weitere zahlreiche kleinere
Studien - siehe Forschung und Veröffentlichungen.

Berufserfahrung

  • 1971 Studium der Allgemeinmedizin in Ulm, Würzburg und Heidelberg/ Mannheim
  • 1978 - 1981 Klinikzeit als Assistenzärztin Innere und Neurochirurgie in Mannheim
  • 1983 - 2019 Gründung einer Landarztpraxis in der Nähe von Karlsruhe
  • Lehrauftrag für Allgemeinmedizin Universität Heidelberg für 7 Jahre
  • 1991 Zusatzweiterbildung Naturheilverfahren und Akupunktur
  • 2000 YNSA Zusatzqualifikation
  • 2010 Entdeckung des ZS-Somatotop
  • 2019 bis heute Privatpraxis mit Schwerpunkt Naturheilverfahren und Akupunktur auf schulmedizinischer Basis.

Netzwerke
Spezieller Rehasport für Parkinson-Patienten. Die Trainerin hospitierte unter anderem in der Parkinsonklinik in Wolfach, als sie 2019 ihre Ausbildung zum Übungsleiter B Sport in der Rehabilitation, Neurologie, an der Sportschule Steinbach und Münster (Deutscher Behinderten Sportverband) absolvierte. Mittlerweile gibt es regional vier solcher Parkinson-Gruppen, Zwei weitere entstehen in der Region, zwei in Südbaden und in Norddeutschland 2021.

-Montags, 10.30 Uhr in der Tanzschule Löwen in 75217 Birkenfeld und 14.30 Uhr im TV-Nöttingen in 75196 Nöttingen

-Mittwochs, 14.45 Uhr im Bürgerhaus in 75328 Langenbrand (Kreis Calw)

-Donnerstags, 15.45 Uhr im TV-Nöttingen in 75196 Nöttingen.

Die Kosten übernehmen in aller Regel die Krankenkassen.
Netzwerke

Anna Krüger

Die örtlichen Rehasportgruppen werden von Anna Krüger organisiert und geleitet. Ihre Übungsleiterlizenz in Neurologie hat sie mit Schwerpunkt Morbus Parkinson im Sommer 2019 beim Badischen Behindertensportverband abgeschlossen. Zuvor hat Anna Krüger sich nebenberuflich seit 2006 im Fitness- und Gesundheitssport kontinuierlich weitergebildet und kann neben der Fitnesstrainer B-Lizenz auch Ausbildungen zur Trainerin für Cardiofitness, Ernährung, Seniorensport, Sport in der Schwangerschaft, Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik und smoveyFITNESS nachweisen. Seit Sommer 2019 hat sich Anna Krüger mit Your Sports selbstständig gemacht und bietet neben Kraftsport für Senioren im Verein auch Firmenfitness, smoveyKURSE, Wirbelsäulengymnastik, Outdoorkurse und Rehasportgruppen in Nöttingen, Langenbrand und Birkenfeld an. Weitere Rehasportgruppen (Pforzheim und Mühlacker) sind in Planung, werden aber coronabedingt verschoben.

  • Trainerin für Wirbelsäulengymnastik (ASG 2021)
  • smoveyCOACH+ (Smovey ACADEMY, 2020)
  • Kursleiterin Rückenschule (BSA Akademie, Prävention, Fitness, Gesundheit, 2020)
  • Übungsleiterin B Sport in der Rehabilitation , Neurologie (Deutscher Behinderten Sportverband DBS, 2019)
  • Trainerin für Senioren (BSA Akademie, Prävention, Fitness, Gesundheit, 2016)
  • Trainerin für Fit durch die Schwangerschaft (BSA Akademie, Prävention, Fitness, Gesundheit, 2013)
  • Ernährungstrainerin (BSA Akademie, Prävention, Fitness, Gesundheit, 2006)
  • Trainerin für Cardiofitness (BSA Akademie, Prävention, Fitness, Gesundheit, 2006)
  • Fitnesstrainerin  B-Lizenz (BSA Akademie, Prävention, Fitness, Gesundheit, 2006)
  • Nordic Walking Instructor (Deutsches Walking Institut DWI, 2006)

Mehr zu mir:
Um für meine Kunden auf dem neuesten Stand zu bleiben, erwerbe ich kontinuierlich Lizenzen und besuche regelmäßig Fortbildungen in den Bereichen Fitness, Gesundheit und Rehasport.
Gemeinsam mit unseren beiden Hunden leben mein Mann und ich im beschaulichen Arnbach. 
Mein Weg hierher führte mich nach der Schule über die Universitäten Heidelberg und München, wo ich Ägyptologie und Archäologie studierte. Danach ging mein Weg eine Zeit lang nach Ägypten auf Ausgrabungen und im Anschluss für viele Jahre nach Karlsruhe ins Badische Landesmuseum. 
Zur Sicherheit baute ich mir nebenbei ein zweites Standbein auf. Eine Tätigkeit, die ich in jedem Alter und an jedem Ort ausüben kann. Ich wählte daher den Fitnessbereich mit Fokus auf gesundheitsorientiertem Training. 
Über meine Tätigkeit mit Senioren am Verein kam ich zum Rehasport für Neurologie, den ich in Zusammenarbeit mit dem Team Rehasport und Dr. Zeise-Süss in Pforzheim und im Enzkreis ausbauen möchte. Dieses und viele weitere Ziele im Bereich Gesundheits- und Rehasport verfolge ich seit der Gründung von Your Sports im Juli 2019 hauptberuflich. Ich arbeite zusammen mit den örtlichen Volkshochschulen, mit Vereinen und mit Firmen. Selbstverständlich stehe ich jederzeit auch als Trainerin für Privatpersonen und bereits bestehende Gruppen zur Verfügung. 

Schreiben Sie mir Ihr Anliegen gerne an  info@your-sports.de